Schwangerschaftsbeschwerden

Sie sind schwanger – wie wunderschön ist das denn!
Und dennoch können allerlei Beschwerden auftreten, die das freudige Gefühl über die Schwangerschaft  in den Hintergrund drängen können.

Akupunktur hilft in den meisten Fällen, die Beschwerden bei Übelkeit und Erbrechen in der Frühschwangerschaft, Ziehen im Unterbauch oder Schmerzen im Bereich der unteren Lendenwirbelsäule zu lindern.

Die Studie des Kollegen Römer aus Mannheim konnte nachweisen, dass die geburtsvorbereitende Akupunktur hilft, die Zeit für die Öffnung des Muttermundes und damit bis zur Spontangeburt deutlich zu verkürzen. Sie beginnt in der 36. SSW und wird 1 x wöchentlich durchgeführt.

Menü