Eine gesunde und ausgewogene Ernährungsweise, ausreichend Bewegung und Entspannung beeinflussen Schönheit und Gesundheit auf natürliche Art und Weise. Doch es gibt Situationen, in denen das nicht reicht.

So beispielsweise, wenn durch Krankheit, Stress, Schwangerschaft oder Wechseljahre ein Mangel existiert. Wenn sich mit den Jahren der Bauchumfangvergrößert hat und nun trotz Bewegung der Bauch nicht flacher wird. Gerade dabei ist es nicht nur sein Aussehen, das uns mal mehr und mal weniger glücklich macht. 

Wir sollten uns auch um ihn kümmern, weil zu viel Fettgewebe am Bauch ungesund ist. Das Fett hinter der Bauchmuskulatur rund um die inneren Organe, produziert Botenstoffe, die chronische Krankheiten wie Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachen können!

Das Krebsrisiko steigt!

  • Bauchumfang verringern
  • Falten reduzieren
  • Gesundheitskonzept durch Messung, Analyse und Regulierung.
Menü