Gereiztheit

Anspannung, Druck und Unzufriedenheit auf dem Boden einer persönlichen emotionalen Unausgeglichenheit bei gleichzeitig hohem Anspruch blockieren den ungestörten Fluss des Qi insbesondere im Funktionskreis Leber; unbeachtet ein geradezu sicherer Schritt in Richtung Erschöpfungsdepression oder Burnout.

Neben regelmäßiger Bewegung ohne Leistungsanspruch, kleinen Entspannung-Inseln im Tagesablauf und harmonisierender Ernährung helfen besonders Akupunktur und ggf. das ‘Pulver der heiteren Ungebundenheit’, den Anforderungen wieder gelassen zu begegnen.

Empfehlenswert sind leicht verdauliche Speisen; mehr Gemüse als Getreide und Fleisch; lieber mild-bewegende Zutaten als sehr scharf, heiß oder sauer; Alkohol reduzieren. Einige Male am Tag bequem hinsetzen, für einige Minuten tiefe langsame Atemzüge in den Bauch und länger aus- als einatmen -> DIE Übung für den Parasympathikus.

Menü