Guter Schlaf durch anders atmen

Seit einer Woche mache ich 3x täglich für 10 Minuten die 4:6Atmung (4 Sekunden durch die Nase einatmen und 6 Sekunden durch den Mund ausatmen). Sie soll Entspannung bringen. Ich habe seitdem jede Nacht so intensiv/fest geschlafen, wie ich es sonst nur nach einem Saunabesuch oder nach dem Yoga kenne. Ich bin richtig glücklich darüber, weil ich sonst 1-3 Mal nachts wach wurde und so gut wie gar nicht in den Tiefschlaf kam. Vielen Dank für die Anregung hierzu, aber auch für die intensiven Gespräche, Ratschläge, das sich-gut-aufgehoben-fühlen, liebe Nina Gronau!!!

Menü