Akupunktur bei Schlafstörungen

Seit meiner frühsten Kindheit leide ich unter Schlafproblemen. Ich kann mich sehr gut an endlose Nächte erinnern, in denen in – noch im Kinderbett – wach lag und auf den Schlaf wartete. Im späteren Lebensverlauf schlief ich nie wirklich gut, aber der Schlaf kam doch immer irgendwann und ich machte mir keine großen Gedanken.

Bis vor einem Jahr die Schlafstörungen plötzlich wieder stark auftauchten und ich wirklich kein Auge zu bekam. Die ganze Nacht lag ich wach und der nächste Tag war nach solch einer “durchzechten” Nacht gelaufen. Irgendwann habe ich es nicht mehr ausgehalten und fing an, Schlaftabletten einzunehmen. Die haben natürlich erstmal geholfen, aber dies konnte natürlich keine dauerhafte Lösung sein.

Nachdem ich mehrere Bücher gelesen hatte, um nach einer gesunden und natürlichen Alternative zu den Schlaftabletten zu suchen und Tees, Baldrianpillen etc. erfolglos ausprobiert hatte, bin ich zufällig im Internet auf die Methode der Akupunktur gestoßen, die in keinem der Bücher beschrieben war.

Ich war nun bereits dreimal bei der Akupunktursitzung und meine Schlafprobleme haben sich seither gebessert. Ich habe so gut geschlafen wie schon lange nicht mehr und kann jedem empfehlen, diese Methode in Betracht zu ziehen!

Menü